D’Windacher Film

Seit dem Jahr 2019 zeigt der Veteranen- und Kameradenverein Windach-Hechenwang heimatgeschichtliche Filme zu Themen aus Windach und Hechenwang. Diese stammen fast ausnahmslos von unserem kürzlich verstorbenen Ehrenmitglied Josef Bayr. Analog zu den anderen Veranstaltungsreihen heißt diese „D’Windacher Film“.

Bisher gab es folgende Windacher Film:

D’Windacher Film 1

Da Schuasta

Im Januar 1996 erhielt Georg Beinhofer von der Schusterinnung den Goldenen Meisterbrief für 70 Jahre Schuhmacherhandwerk. Der kürzlich verstorbene Hobbyfilmer Josef Bayr besuchte ihn am 15. Oktober 1996 in dessen Wohnhaus in der Landsberger Straße in Windach. Daraus entstand eine Filmaufnahme, in der Georg Beinhofer über sein langes, aber vor allem entbehrungsweiches Leben berichtete.

„Da Schuasta“ und seine interessante Lebensgeschichte stand deshalb im Mittelpunkt der ersten Folge aus der zukünftigen Reihe „D’Windacher Film“, die der Veteranen- und Kameradenverein Windach-Hechenwang kürzlich im Gasthof am Schloss in Windach veranstaltete.

Mehr …